Eletroaltgeräte

Richtig entsorgt...

Elektroaltgeräte


Der BSO nimmt ausgediente Elektroaltgeräte gratis auf dem Wertstoffhof entgegen die darin verbauten Wertstoffe werden zurück in den Stoffkreislauf geführt.

Fernseher, Geschirrspüler, Fön, Handy und andere Elektrogeräte bergen viele kostbare Rohstoffe, wie Kupfer oder Aluminium. Durch kluges Recycling können sie herausgelöst und wiederverwendet werden. Zugleich enthalten Elektrogeräte häufig Schadstoffe, wie Quecksilber, Blei oder Cadmium, die weder in die Umwelt gelangen noch im Hausmüll entsorgt werden dürfen. Dem Bürger stehen deswegen mehrere Wege für eine sichere und umweltbewusste Entsorgung offen.


Ihr altes Elektrogerät ist zu schade fürs Recycling?  

  • Elektroaltgeräte reparieren lassen? Kein Problem!

    Wackelkontakt im Radio? Die elektrische Zahnbürste lädt nicht richtig? Der automatische Kabeleinzug am Staubsauger will nicht? In die ehrenamtlich organisierte Reparaturwerkstatt

    können alle haushaltsüblichen Gegenstände gebracht werden, um einen gemeinsamen Reparaturversuch zu starten.

  • Wohin mit Elektroaltgeräten die noch zu gebrauchen sind?

    Ihr altes Radio funktioniert noch, steht aber nur noch im Weg? Ihre tadellose Waschmaschine haben Sie durch ein neueres Modell ersetzt? Dann sollten Sie diese Dinge nicht ins Recycling geben. Sinnvoller ist es, sie zu spenden oder ihnen über diverse Verkaufs- oder Tauschplattformen eine neue Heimat zu geben.

So entsorgen Sie Elektroaltgeräte richtig

  • Elektroaltgeräte auf dem Wertstoffhof abgeben

    Die Annahme kleiner und großer Elektroaltgeräte erfolgt für private Haushalte in haushaltsüblichen Mengen entgeltfrei. Der BSO sammelt die Elektroaltgeräte auf dem Wertstoffhof sortiert in verschiedenen Containern.

    Weitere Informationen zur Sammlung und Verwertung finden Sie auch auf der Homepage der

  • Tipp: Abholung von Elektroaltgeräten (auch Großgeräte)

    Aktuell bietet der BSO diesen Service nicht an.

    Wir holen Ihre Großgeräte direkt zu Hause ab.

    Kosten: Für die Abholung von bis zu drei Geräten wird eine Gebühr von 40 € erhoben.

    Bitte vereinbaren Sie  mit der BSO Einsatzleitung einen Termin und alles weitere für die Abholung

    Die Elektrogeräte stellen Sie bitte zur Abholung am vereinbarten Termin an der Straße bereit.

  • Rückgabe der Elekroaltgeräte im Handel

    EU verpflichtet Großhändler zu Rücknahme

    Es besteht auch die Möglichkeit, die Geräte bei Groß- oder Internethändlern mit einer Verkaufsfläche von über 400 m² zurückgegeben. Für Elektrogeräte hat die EU Anfang 2012 beschlossen, dass Großhändler seit 2013 dazu verpflichtet sind, diese zurückzunehmen und dem Recycling zuzuführen. Auf diese Weise sollen wertvolle Edelmetalle effektiver wiederverwertet werden können.

    Hinweis: Nachtspeicheröfen enthalten oftmals noch hohe Asbestrückstände. Diese müssen vor Anlieferung am Wertstoffhof durch Fachpersonal ordnungsgemäß abgebaut und verpackt werden.

Infos rund um die Entsorgung der Elektroaltgeräte

  • Woran erkenne ich Elektroabfall?

    Alle neuen Elektrogeräte werden mit einer „durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern" gekennzeichnet.

    Dieses Symbol weist Sie darauf hin, dass dieses Gerät nicht über den Hausmüll entsorgt werden darf, sondern müssen getrennt erfasst werden muss.

  • Wie viele Elektrogeräte darf ich auf einmal zurückgeben?

    Auf dem Wertstoffhof in Oberursel können haushaltsübliche Mengen an Elektrogeräte abgegeben werden.

    Neben den Sammlungen der Städte und Gemeinden im Hochtaunuskreis gibt es diese zentrale Sammel- und Übergabestelle für Elektroaltgeräte für den Hochtaunuskreis auf dem

    Größere Mengen an Elektroaltgeräten liefern Sie bitte direkt am Wertstoffhof Brandholz an. Anlieferungen von mehr als 20 Großgeräten müssen an der Sammel- und Übergabestelle angemeldet werden.

  • Muss ich die normalen Glühbirnen und Halogenstrahler auch zum Wertstoffhof bringen?

    Nein. Normale Glühbirnen und Halogenstrahler werden über den Hausmüll entsorgt. Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen müssen jedoch unzerbrochen auf dem BSO-Wertstoffhof abgegeben werden.

  • Wer ist für die Löschung personenbezogener Daten auf den Elektroaltgeräten (z.B. Festplatten) zuständig?

    Als Kunde sind Sie selbst verantwortlich für die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Was kostet Elektroaltgeräteverwertung?  

    Die Gebühren für die Verwertung der Elektroaltgeräte erhebt der Hochtaunuskreis bei den Kommunen. In Oberursel ist sie in der Abfallgebühr einkalkuliert und enthalten. Deshalb ist die Abgabe von Elektroaltgeräten auf den Wertstoffhöfen in Oberursel und Brandholz für Oberurseler Bürgerinnen und Bürger kostenfrei.

  • Was passiert mit den Elektroaltgeräten?    

    Die verschiedenen Elektrogeräte werden an unseren Kooperationspartner, den RMD-Deponiepark nach Brandholz geliefert. Dort werden sie sortiert und die Schadstoffe aus den Geräten entfernt, um die Umwelt nicht zu schädigen. Mitarbeiter der Oberurseler Werkstätten zerlegen die einzelnen Teile, um die Wertstoffe zu gewinnen, die in weiteren Anlagen aufbereitet und somit wieder neu eingesetzt werden können.

  • Darf/muss ich auch als Gewerbetreibender meine Elektrogeräte abgeben?  

    Alle Besitzer von Elektrogeräten, also auch Gewerbetreibende, sind verpflichtet, ihre Geräte vom Hausmüll getrennt zu entsorgen. Gewerbetreibende können haushaltsübliche Elektrogeräte in haushaltsüblichen Mengen auf dem BSO-Wertstoffhof abgeben.

  • Was ist schlimm daran, wenn ich meinen E-Schrott anders entsorge?

    Die berechtigten Erfassungsstellen sind Kommunen, Hersteller und Vertreiber.

    Andere Entsorgungswege sind nicht legal. Sie gewährleisten keine sichere und umweltgerechte Verwertung. Oftmals landen Altgeräte im Ausland. Dort werden selbst vorübergehend gebrauchsfähige Geräte früher oder später unter katastrophalen Umweltbedingungen als Abfall verarbeitet. Dies geschieht nicht selten durch besonders arme Menschen, die bei der Verarbeitung ihre Gesundheit riskieren. Deshalb gehören ausgediente Elektrogeräte der Umwelt zuliebe nur auf den BSO-Wertstoffhof!


Kontakt


Keine Ergebnisse gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.