Kontakt & Service 06171 704-300

Zur Startseite

Aktuelle Meldung

16.03.2020

Pressemitteilung: Weitere Einschränkungen des städtischen Betriebs – Schließungen und telefonische Erreichbarkeit

Bei dem Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, sind weitere Maßnahmen notwendig, um das öffentliche Leben in Oberursel (Taunus) schrittweise runterzufahren. Erster Stadtrat Christof Fink: „Unsere Hauptaufgabe ist es, das funktionierende Gesundheitssystem aufrechtzuerhalten und gerade jetzt nicht zu überlasten. Die Menschen in unserer Stadt müssen geschützt werden, das gilt vor allem für die Schwächsten und Anfälligsten. Die Gesundheit der Bevölkerung steht an erster Stelle, daher müssen wir weitere städtische Einrichtungen schließen bzw. Angebote einstellen.“

Betroffen von Schließungen und Ausfällen sind ab sofort und bis auf weiteres:

  • das Rathaus für den Publikumsverkehr. Ein Zutritt zum Rathaus kann nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich bei dringenden Angelegenheiten mit der zuständigen Sach-bearbeiterin/ dem zuständigen Sachbearbeiter oder der Zentrale in Verbindung zu setzen. Dies kann per Telefon oder E-Mail erfolgen unter Tel. 06171 502-0 oder über info(at)oberursel.de per E-Mail
  • die Stadtbücherei. Rückgaben der entliehenen Medien können über den Bucheinwurf erfolgen, dieser befindet sich links neben der Eingangstür
  • das Stadtarchiv
  • das Vortaunusmuseum
  • der Seniorentreff „Altes Hospital“
  • die Elternberatung. Die Mitarbeiterinnen sind unter elternberatung(at)oberursel.de per E-Mail erreichbar sowie telefonisch unter Tel. 06171 585358 während der Sprechzeiten Montag, Dienstag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr sowie Mittwoch von 13.00 bis 15.00 Uhr
  • die Hilfsangebote der „Frühen Hilfen – Willkommen von Anfang an“
  • das cafe portstrasse
  • die Öffnungszeiten des Wertstoffhofs des BSO in der Oberurseler Straße entfallen bis auf weiteres. Die Abholung von Sperrmüll kann weiterhin über das Sperrmülltelefon, Tel. 06171 502-333, angemeldet werden. Während des Ausfalls der Öffnungszeiten wird die Mengenbegrenzung in der Biotonne aufgehoben. Die Verwaltung des BSO erreichen Sie bis auf weiteres nur telefonisch (www.bso-oberursel.de/ueber-uns/ansprechpartner)
  • das TaunaBad.

Die beiden Wochenmärkte am Mittwoch und Samstag sollen nach heutigem Stand weiterhin stattfinden, allerdings wird der Samstagsmarkt bis auf weiteres auf dem Epinay-Platz stattfinden.

Wie auch alle anderen städtischen Veranstaltungen entfällt der Flohmarkt am Samstag, 21. März 2020.

Ab morgen, 17. März 2020, sind alle städtischen Spielplätze und offenen Sportflächen wie Bolz-plätze und Skateanlagen geschlossen, der BSO wird entsprechende Hinweise anbringen.

Sozialkontakte reduzieren
Erster Stadtrat Christof Fink: „Ich möchte nochmal an alle appellieren, ihre Sozialkontakte außerhalb des eigenen Haushalts soweit wie möglich einzu¬stellen. Dies gilt insbesondere für private Veranstal¬tungen und Feierlichkeiten, die ich dringend empfehlen würde, abzusagen und zu verschieben.“


Christof Fink
Erster Stadtrat