Kontakt & Service 06171 704-300

Zur Startseite

Aktuelle Meldung

28.05.2019

"Kein Plastik in die Biotonne" - Hinweis-Aufkleber kommen auf die Biotonnen

Plastiktüten, aber auch sogenannte "kompostierbare Biobeutel", gehören nicht in die Biotonne! Kompostierbare Biobeutel aus "Bio"-Kunststoffen brauchen viel zu lange, um in der Vergärungsanlage zu verrotten.

„Für unsere Abfallwirtschaft ist es wichtig, dass weder Plastik noch Tüten aus biologisch abbaubaren Kunststoffen in die Biotonne gelangen, weil sonst die Qualität des Komposts in Gefahr ist.
Plastik, auch sogenanntes Bio-Plastik, verrottet nicht und hat deswegen in der Biotonne nichts zu suchen“, so BSO-Betriebsleiter Michael Maag.

Die als kompostierbar bezeichneten Bioabfallsammelbeutel bereiten große Probleme bei der Verarbeitung des Bioabfalls. Die Oberurseler Bioabfälle werden, wie alle Bioabfälle des Hochtaunuskreises, im Deponiepark Brandholz verarbeitet. Die „kompostierbaren“ Bioabfallsammelbeutel können dort aufgrund der hohen Zerfallszeit, die die Durchlaufzeit der Vergärungsanlage deutlich überschreitet, nicht verwertet werden. Das liegt daran, dass kompostierbare Bioabfallsammelbeutel nicht zwangsläufig zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden – somit sind sie auch nicht vollständig biologisch abbaubar. Laut EU Norm (EN 13432) dürfen diese Beutel einen Anteil Erdöl enthalten und als biologisch abbaubar bezeichnet werden, wenn nach sechs Monaten 90% der Tüte biologisch abgebaut sind.

Plastiktüten gehören nicht in die Biotonne, sie müssen als Störstoff mühsam aus dem Bioabfall aussortiert werden, der zusätzliche Aufwand führt zu steigenden Verwertungskosten.

Es wird empfohlen, für die Sammlung von Bioabfällen Papierbeutel zu nutzen, oder die Abfälle in Zeitungspapier einzuwickeln. Papier saugt die Feuchtigkeit auf, beugt Gerüchen vor und sorgt dafür, dass die Biotonne sauber bleibt. Papiertüten sind im Handel erhältlich.

Alle Biotonnen in Oberursel werden im Moment mit einem Aufkleber versehen – der Bau- und Umwelt-ausschuss hatte Anfang des Jahres beschlossen, diesen Hinweis-Aufkleber an den Tonnen anzu-bringen, um die Bürger für das Thema zu sensi-bilisieren.

Der Aufkleber mit der Aufschrift: „Kein Plastik in die Biotonne. Auch keine kompostierbaren Biobeutel. NUR organische Abfälle aus Küche und Garten“ soll die Nutzer*innen der Biotonne deutlich auf die Problematik der kompostierbaren Bio-Plastikbeutel aufmerksam machen.

Das Anbringen der Aufkleber auf die bereits auf-gestellten Biotonnen in ganz Oberursel erfolgt ab sofort, nach und nach während der Bioleerungs-touren und wird in ca. zwei Monaten abgeschlossen sein.


Michael Maag
BSO-Betriebsleiter