Wasser ist lebenswichtig

Trinkwasser ist das wichtigste und am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland!

Wir liefern jährlich circa 2,3 Mio m3 Wasser und stellen – entsprechend der seit 2011 novellierten Trinkwasser-Verordnung – Trinkwasser von bester Qualität zur Verfügung. Die gesetzlichen Qualitätsvorschriften legen hierbei so niedrige Grenzwerte fest, dass das Trinkwasser aus der Leitung zum täglichen lebenslangen Genuss bestens geeignet ist. Um jederzeit einwandfreies Trinkwasser in höchster Qualität garantieren zu können, wird das Trinkwasser durch ständige Qualitätskontrollen überwacht und regelmäßig in einem akkreditierten Labor analysiert. Jährlich werden mindestens 300 Wasserproben aus den Wassergewinnungsanlagen, Behältern und dem Rohrnetz entnommen.

Trinkwasser 1: Kernstadt Oberursel, Bommersheim und Oberstedten

Circa 80 % des Wasserbedarfs der Stadt Oberursel wird durch Wasser aus den Wassergewinnungsanlagen im Haidtränktal gedeckt. Dieses Wasser ist Quell- und Grundwasser des Hochtaunus . Dieses "weiche" Wasser wird über Hydro-Karbonat – ein Filtermaterial in der Form von Kalksplitt – geführt, um die im Wasser vorhandene Kohlensäure zu eliminieren. Als Nebeneffekt findet eine leichte Aufhärtung statt. Am Ende der Aufbereitung wird das Trinkwasser mittels Chlordioxid desinfiziert. Mit diesem Wasser werden die Kernstadt Oberursel, die Stadtteile Oberstedten und Bommersheim sowie ein Teil von Stierstadt versorgt. Dieses Wasser liegt im Härtebereich "weich" gemäß Wasch- und Reinigungsmittelgesetz.

Trinkwasser 2: Oberursel-Weißkirchen und der tiefer gelegene Teil von Stierstadt

Die Stadtteile Weißkirchen sowie die tiefer gelegenen Teile von Stierstadt werden mit Trinkwasser aus den Wassergewinnungsanlagen des Wasserwerkes "Riedwiese" und mit Trinkwasser des Wasserbeschaffungsverbands Taunus  versorgt. Für diesen Teil des Versorgungsgebiets gilt der Härtebereich "mittel" gemäß Wasch- und Reinigungsmittelgesetz.

Im Wasserwerk Riedwiese werden dem Trinkwasser geringe Konzentrationen von Orthophosphat und eine carbonataktivierte Silikat-Kombination zugesetzt. Selbstverständlich sind beide Stoffe gemäß Trinkwasserverordnung zugelassen.

Detaillierte Informationen zur Wasserqualität in Oberursel erhalten Sie hier.