AbwasserKanalnetz im Stadtgebiet Oberursel

Mit einer Gesamtlänge von rund 175 km durchzieht das Kanalnetz das gesamte Stadtgebiet und leitet so das Abwasser zuverlässig der zentralen Kläranlage an der Krebsmühle zu. Aus topografischen Gründen werden die Abwässer des Stadtteils Oberstedten nach Bad Homburg geleitet und in der dortigen Anlage geklärt.

Die Schmutzwassergebühr (gemessen am Frischwasserbezug) beträgt 2,29 Euro pro Kubikmeter.

Die Niederschlagswassergebühr (gemessen an der versiegelten Fläche) beträgt 0,41 Euro pro Quadratmeter und Jahr.