GrünabfallcontainerKompostierung:
Es grünt so grün

Sie haben einen Garten? Dann können Sie auf einfache Weise Ihre Abfallmenge um fast die Hälfte verringern. Diese Menge Ihres Abfalls besteht nämlich aus organischen Stoffen – den sogenannten kompostierbaren Gartenabfällen. Durch Hilfe von Kleinlebewesen kann in einem Komposthaufen oder Schnellkomposter aus ihm wertvoller Humus für Ihre Blumen oder den Gemüsegarten werden. Mehr als 2.000 Haushalte in Oberursel (Taunus) nutzen dieses Angebot bereits.

Um Ihnen den Einstieg in die Kompostierung zu erleichtern, gibt es Komposter in Oberursel zum Sonderpreis: mit 25,- Euro sind Sie dabei.

Im Schnellkomposter werden die Bioabfälle dann innerhalb weniger Wochen in nährstoffreichen Kompost verwandelt. Informationen über unser Förderprogramm für die Eigenkompostierung gibt es bei der Umweltberatung im Rathaus.

Abfallberatung: 06171/502-300

Und das können Sie alles kompostieren:

Suchen Sie für Ihren Komposter einen Platz im Garten, der weder zu sonnig ist, noch im feuchten Schatten liegt. Die meisten Komposter sind offene oder halboffenen Systeme, die einen Bodenanschluss benötigen. So können Bodentiere in den Komposthaufen einwandern und die Umsetzung beschleunigen. Achten Sie darauf, dass der Kompost nicht zu feucht wird und ausreichend belüftet ist. Vom Komposthaufen, der richtig „rottet” und nicht fault, wird übrigens auch keine Geruchsbelästigung ausgehen.